Freedom Sounds No 5 – THANK YOU!!!

A huge „Thank You“ and vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, das Freedom Sounds 2017 zu einem unvergesslichen Wochenende zu machen:
– den vielen Künstlern, die zum Teil weite Anreisen auf sich genommen und allesamt tolle Shows abgeliefert haben,
– allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern,
– der gesamten Crew vom Gebäude 9 für ihre Professionalität und Freundlichkeit, den Unterstützern und Partnern, also der Stadt Köln, der RheinergieStiftung Kultur, den Firmen Lonsdale, Odendahl & Heise und der Kölner Musikakademie,
– dem Cateringteam für das köstliche Essen
– den Medienpartnern Stadtrevue, Riddim, WDR Cosmo, dem Stadt-Anzeiger, der Kölner Illustrierten, Regioactive.de, Twotickets.de

– und natürlich und vor allem dem besten Publikum der Welt, das uns nun schon im fünften Jahr auf unserer Reise mit seiner Begeisterung begleitet und antreibt und dieses Jahr erstmals für ein komplett ausverkauftes Haus gesorgt hat.
 
Wir sind geehrt und gerührt von dem vielen überschwänglichen Feedback. Also geht die Reise natürlich weiter: Stay tuned – Ankündigung für 2018 morgen!!!


Im nächsten Jahr ohne Baustelle!

 

Photo (c) Ulrich Grobusch

Back to Home

Don’t Stop Here

More To Explore

Freedom Sounds Chill Out Session #3

Rhoda Dakar with The Lotek Four (GB) Rhoda Dakar war Sängerin der Bodysnatchers, der einzigen rein weiblich besetzten 2-Tone Band, und ist einer breiteren Öffentlichkeit

Freedom Sounds Club Night Ska Special

Dieses Ska Special ist eine kleine Sensation: Mit Potato 5 meldet sich die einflussreichste englische Ska-Band seit der 2-Tone Bewegung zurück. Ihre erste EP löste

Hygienekonzept Freedom Sounds 2022

Durch die neue Coronaschutzverordnung für NRW vom 1. April gibt es keine Einschränkungen mehr bei Konzertveranstaltungen, also weder Zugangsbeschränkungen noch Maskenpflicht. Wir alle gewöhnen uns